Waffeln mit Erdbeeren und Vanilleeis (und Joghurt und Blumen)

Teller mit einer großen rechteckigen Waffel, Erdbeeren, Vanielleeis, Joghurt und einer DekoblüteDer Lieblingsmensch ist ein Waffelfan. Und auch andere Gäste hier verzichten lieber auf einen  Kuchen, wenn sie dafür Waffeln bekommen können. Am liebsten mit Erdbeeren und Vanilleeis und Joghurt und überhaupt.

Daher verrate ich euch heute das ultimative Waffelrezept dieses Haushalts. Die Kombinations- und Dekorationsvarianten sind selbstverständlich unendlich. Aber wenn es Erdbeeren gibt und ihr noch dazu so nette Schwestern habt wie ich eine habe, dann könnt ihr beim Servieren der Waffeln natürlich in die Vollen greifen und sie außerdem noch mit essbaren Blüten verzieren.

Man nehme:
4 Eier (trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Butter
20 ml Nusslikör
250 ml Milch
250 g Mehl

Und so geht’s:
Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Butter gut miteinander aufschlagen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Den Likör unterrühren. Dann immer abwechselnd Mehl und Milch dazugeben und gut verrühren. Wenn alle Zutaten zusammengerührt sind, schlagt ihr die ganze Masse nochmals gut auf, so dass der Teig hell und glänzend wird. Zuletzt hebt ihr den Eischnee vorsichtig unter.

Waffeln ausbacken und beim Auskühlen nicht übereinander legen, da sie sonst weich werden.

Nach Belieben mit Obst, Joghurt, Eis oder Dekoblüten (oder allem zusammen) dekorieren und zu einem guten Kaffee servieren.

Guten Appetit!

Waffel mit Erdbeeren und Vanille-Eis

4 Gedanken zu „Waffeln mit Erdbeeren und Vanilleeis (und Joghurt und Blumen)

  1. sandra

    Hier auf dieser Webseite habe ich einige sehr gute Rezepte gefunden, die einfach zum nachmachen waren und zudem super geschmeckt haben. Danke für die tollen Rezepte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.